Archiv 2017


Endplatzierung unserer Mannschaften
2016/17

Clip

1. Mannschaft
Verbandsliga
4. Platz

2. Mannschaft
Bezirksliga Ost
7. Platz

3. Mannschaft
Kreisklasse A
2. Platz

4. Mannschaft
Kreisklasse A
10. Platz

5. Mannschaft
Kreisklasse B
8. Platz

Jugend I
Bezirksklasse Ost
4. Platz

Jugend II
Kreisliga
2. Platz

Schüler I
Kreisliga Buchen
1. Platz

Schüler II
Kreisliga Buchen
4. Platz

Schülerinnen I
Bezirksklasse Ost
3. Platz

Schülerinnen II
Bezirksklasse Ost
10. Platz


Mannschaftsaufstellung 2016/17 (pdf)


Unsere Meister Saison 2016/17

Bild

Vereinsmeister
Konstantin Eckstein

Bild

Bezirksmeister Herren
S-Klasse Einzel:
Henrico Matejka

Bild

Bezirksmeister Herren
S-Klasse Doppel:
B. Lux, N. Ruff


Bild

Bezirksmeister Herren
A-Einzel: Nikolai Ruff
A-Doppel: N. Ruff/
R. Moldaschl (Hainstadt)

Bild

Bezirksmeisterin Mädchen
Einzel U18: Marika Rauch
Doppel U18: M. Rauch/
N. Hambrecht (Neunstetten)

Bild

A. Eckstein
mit Wanderpokal



15. Dez. 2017

II. Mannschaft gewinnt den B-Bezirkspokal

Nachdem man in den letzten Jahren immer gewonnen hat, gab es in diesem Jahr eine deutliche Niederlage für die I. Mannschaft im Bezirkspokalfinale A gegen Buchen I. Der eine Klasse tiefer beheimatete BJC war an diesem Tag einfach bissiger und wollte den Sieg mehr als unsere Jungs, die in dieser Begegnung alle unter ihren Möglichkeiten blieben und müde wirkten. In der Aufstellung Ö. Yenidede, H. Matejka und K. Eckstein konnte lediglich K. Eckstein sein Einzel gewinnen. Wir gratulieren Buchen, das in der Aufstellung F. Joch, L. Dörr und L. Joch spielte, zum verdienten Pokalerfolg.

Bild

(von links) A. Eckstein, N.Ruff, B. Lux

Besser gemacht hat es die II. Mannschaft, die gegen Hainstadt I mit 4:2 den Bezirkspokal B (bis Bezirksliga) gewinnen konnte. Im über die gesamte Spielzeit spannenden Match war bereits das erste Einzel, das N. Ruff nach Abwehr von 3 Matchbällen im fünften Satz gewinnen konnte, das Schlüsselspiel. B. Lux und das Doppel Lux/Ruff konnten die beiden erwarteten Niederlagen von M. Rüdiger gegen höher eingeschätzte Gegner, kompensieren. Mit seinem zweiten Einzelerfolg konnte der Mann des Spiels N. Ruff dann den Erfolg perfekt machen. Nach der Herbstmeisterschaft konnte die Zweite mit dem Pokalsieg eine perfekte Hinrunde krönen. Im Regionspokal im März trifft man nun auf die Sieger aus den Bezirken Tauber und Mosbach.



12. Nov. 2017

Der große Wanderpokal geht erneut nach Adelsheim

Bild

A. Eckstein
mit Wanderpokal

Bei den Bezirksmeisterschaften, die am 11.11. und 12.11.2017 in Adelsheim stattfanden, war der gastgebende SVA wiederum der mit weitem Abstand erfolgreichste Verein und konnte somit den großen Wanderpokal deutlich verteidigen. Viele Titel konnten beim Turnier gewonnen werden. M. Eckstein konnte dabei sowohl den Titel bei den Mädchen als auch bei den Damen gewinnen. Den Königstitel im Herren S-Einzel gewann K. Eckstein, der in einem rein Adelsheimer Endspiel gegen B. Lux erfolgreich war. B. Lux gewann dafür im S-Doppel den Titel zusammen mit Ö. Yenidede. Den Familientriumph komplett machen konnte A. Eckstein, der den Wettbewerb sowohl im A-Einzel als auch im A-Doppel mit E. Fröde (Korb) gewann. Auch bei den Senioren blieben die Titel in Adelsheim. H. Matejka gewann im Finale gegen den Vereinskameraden O. Niemann, der sich im Doppel revanchierte und dort mit H. Jeckstädt (Korb) gewann. Bezirksmeister im Herren C-Doppel wurde überraschend A. Wiese, der seine Doppelstärke mal wieder bewies. Im spannendsten Endspiel konnte sich E. Zinkel mit T. Rüdinger (Neunstetten) den Titel im Jungen-Doppel sichern. Dazu gab es viele weitere Plätze auf dem Stockerl für Adelsheimer, die aus der lokalen Presse entnommen werden können. Alle Bezirksmeister mit Bild können in Kürze auf der Adelsheimer-Tischtennis-Homepage eingesehen werden. Lob geht an den Turnierleiter Jörg Kromer, der mit seinen Helfern vom Bezirksvorstand alles im Griff hatte. Dank an alle Kuchenspender und Helfer um die Küchenchefs R. Pahlau und die Gebrüder Kniesner.



22. Juli 2017

Konstantin Eckstein gewinnt die Vereinsmeisterschaft

Etienne Zinkel dominiert die Nachwuchskonkurrenz

Am Samstag den 22.07.2017 hat die TT-Abteilung Adelsheim nach längerer Pause wieder ihren Vereinsbesten gesucht. 18 Teilnehmer in der Herren-Konkurrenz waren eine sehr ordentliche Beteiligung und vom Niveau her war die Veranstaltung stärker besetzt als manche Bezirksmeisterschaft. In drei 6er Gruppen wurden die Viertelfinalisten ermittelt. Hier blieben die großen Überraschungen aus. Im Viertelfinale verlor Kreisligaspieler H. Püringer dann aber glatt mit 0:3 gegen Verbandsligaspieler T. Achmetow. Mit K. Eckstein und B. Lux zogen weitere Favoriten ins Halbfinale ein. K. Eckstein gewann mit 3:0 gegen T. Rösch und B. Lux hatte alle Mühe um Abteilungsleiter A. Eckstein mit 3:2 zu bezwingen. Eine Überraschung gab es aber doch, denn Ö. Yenidede musste nach großem Kampf dem Youngster N. Ruff aus der Jugend mit 2:3 den Vortritt lassen. Die beiden Halbfinalspiele waren klare Angelegenheiten für die Favoriten K. Eckstein und T. Achmetow, die jweils 3:0 gegen B. Lux und N. Ruff gewannen. Im Endspiel lieferten sich die TT-Brüder ein hochklassiges und mehr als spannendes Match, in dem K. Eckstein einen 0:2 Rückstand in ein 3:2 drehen und somit T. Achmetow als Vereinsmeister ablösen konnte. Im Spiel um Platz 3 konnte N. Ruff mit B. Lux einen weiteren Gegner aus der Verbandsligamannschaft schlagen und somit seine aufsteigende Form beweisen. In der Doppelkonkurrenz, in der die Partner zugelost wurden, konnte T. Achmetow den Spieß umdrehen und mit seinem Partner E. Daitche im Finale gegen die Paarung T. Rösch / D. Scott-Backes klar mit 3:0 den Titel gewinnen. Die dritten Plätze belegten K. Eckstein / E. Rüppel und Ö. Yenidede / A. Szerafy.

Die Meisterschaften im Jugendbereich wurden in einer gemischten Konkurrenz ausgetragen, in der die Mädchen den Jungen durchaus einiges Kopfzerbrechen bereiteten. 10 Teilnehmer/innen spielten in zwei 5er Gruppen die Halbfinalisten aus. Mit M. Eckstein konnte dieses ein Mädchen erreichen, um dort mit 3:0 gegen M. Schmitt zu gewinnen und souverän ins Finale einzuziehen. Ihr Gegner in diesem war E. Zinkel, der gegen A. Machold ebenfalls keine Mühe hatte und deutlich 3:0 gewann. Trotz harter Gegenwehr unterlag M. Eckstein, nach tollen Ballwechseln gegen den neuen Jugendvereinsmeister E. Zinkel, der den Wettbewerb verdient und deutlich gewann. Den dritten Platz belegte M. Schmitt, der sich im Spiel um Platz 3 gegen A. Machold durchsetzen konnte. Fünfter wurde J. Rüppel durch ein 3:2 gegen M. Melder. Nach über 6 Stunden hartem Wettkampf wurden die Vereinsmeister anschließend bei gemütlichem Beisammensein geehrt.

Bild

Konstantin Eckstein (Vierter von rechts) ist neuer Vereinsmeister


Konstantin Eckstein dominiert die Bezirksrangliste

Im 14 Teilnehmer starken Feld der Bezirksrangliste waren lediglich 3 Spieler aus anderen Vereinen als dem gastgebenden SV Adelsheim vertreten. Dies ist sehr enttäuschend und zeigt wieder einmal deutlich den personellen Abwärtstrend, den der lokale Tischtennis Sport derzeit durchleben muss. Die teilnehmenden Spieler aber boten den Zuschauern sehr guten Sport. In drei der vier Vorrundengruppen konnten sich mit K. Eckstein, H. Matejka und B. Lux jeweils die Favoriten aus der Adelsheimer Verbandsligamannschaft deutlich durchsetzten. Lediglich in Gruppe 4 gab es eine große Überraschung, denn der erst 15 jährige N. Ruff aus der Adelsheimer Jugend konnte den klaren Favoriten L. Joch aus Buchen bezwingen und sich so den vierten Endrundenplatz sichern. In der Finalrunde konnte K. Eckstein alle drei Vereinskameraden besiegen und somit ungeschlagen den Turniersieg davontragen. Hart umkämpft waren die weiteren Plätze, denn nach einem weiteren Überraschungssieg von N. Ruff gegen B. Lux hatten alle Drei eine Bilanz von 1:2, so dass das Satzverhältnis entscheiden musste. Hier hatte H. Matejka die Nase vorne und belegte somit Platz 2 vor B. Lux und N. Ruff. Die beiden weiteren Qualifikanten zur Verbandsrangliste sind auf den Plätzen 5 und 6 L. Joch aus Buchen und D. Kautzmann aus Sindolsheim, die sich gegen E. Daitche und R. Krönlein aus Adelsheim durchsetzen konnten. Für die wie immer gute Organisation geht ein großer Dank an den Turnierleiter Jörg Kromer, sowie an das fleißige Adelsheimer Helfer-Team.


I. Schülermannschaft Meister der Kreisliga

Mit einem 8:0 Erfolg gegen Seckach I im letzten Saisonspiel hat die I. Schülermannschaft des SV Adelsheim die Meisterschaft in der Kreisliga perfekt gemacht. Komplett angetreten lies man dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und musste lediglich 3 Sätze abgeben. Mit der Bilanz von 22:2 Punkten und 92:29 Spielen konnte man den hartnäckigen Verfolger Sindolsheim I in der Endabrechnung auf Distanz halten und verdient den Titel nach Adelsheim holen. Auf dem nachfolgenden Bild ist die erfolgreiche Meistermannschaft zu sehen.

Bild

(von links) M. Vetter, N. Makarow, M. Reinhardt, S. Bopp


Neuer Trainingsroboter für die TT- Abteilung

Dank einer großzügigen Spende der Fa. Farben Trefz Adelsheim und durch die Unterstützung des Hauptvereins SV Germania konnte die TT-Abteilung einen neuen Ballwurf-Roboter anschaffen. Bei dem computergesteuerten High-Tech-Gerät können ganze Spielzüge sowie die verschiedensten Schnitt und Spin Varianten eingestellt werden. In der Trainingsarbeit mit Kindern und Jugendlichen bedeutet das eine große Hilfe, da die Bälle punktgenau eingespielt werden können und die Kinder so, die im Tischtennis doch recht komplexe Technik leichter erlernen. Aber auch die Verbandsliga Herren wurden bereits des Öfteren am Roboter gesichtet, wo 15 Minuten Beinarbeit konditionell durchaus einem 5000 Meter Lauf entsprechen. Interessierte sind eingeladen zum Trainingsbeginn ( Mitte September ) einfach mal vorbei zu schauen und ein paar Schläge am Roboter zu machen. Die TT- Abteilung bedankt sich nochmals für die finanzielle Unterstützung, ohne die die wichtige Trainings unterstützende Anschaffung nicht möglich gewesen wäre.


29. März 2017

Bericht der Tischtennisabteilung
zur Jahreshauptversammlung des SV "Germania" Adelsheim

Bericht der Tischtennisabteilung (pdf)

Bericht des Jugendleiters (pdf)


© 2010 - 2019 www.tischtennis-adelsheim.de