Archiv 2015


7./8. Nov. 2015

Tischtennis-Bezirksmeisterschaften 2015 in Adelsheim


Am 07./08. Nov. 2015 fanden in unserer Eckenberghalle die Tischtennismeisterschaften des Bezirks Buchen statt. Unter der Regie von Kreisfachwart P. Scheurich und Sportwart J. Kromer dominierten die Adelsheimer Spielerinnen und Spieler die Veranstaltung. 13 von 23 Titeln gingen an den SV Adelsheim, und auch der Wanderpokal ist nach einjähriger Pause wieder bei uns. Gratulation an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Dank an alle Kuchenspender und Helfer!

Sieger und Platzierte des SV Adelsheim

Herren

S-Klasse Einzel
1. K. Eckstein
2. Ö. Yenidede
3. B. Lux

S-Klasse Doppel
1. Eckstein/Lux

A-Klasse Einzel
1. M. Rüdiger
3. A. Eckstein

A-Klasse Doppel
1. Eckstein/Rüdiger
3. Daitche/(Kautzmann)


B-Klasse Einzel
3. L. Kuhn

B-Klasse Doppel
2. Daitche/(Gramling)
3. Kuhn/(Herberich)

C-Klasse Einzel
1. S. Oberhauser
2. L. Kuhn

C-Klasse Doppel
2. Kühny/Rauch
3. Oberhauser/(Gramling)


Damen

Damen-Einzel
2. M. Rauch
3. K. Rauch
3. M. Eckstein

Damen-Doppel
1. K. Rauch/(Gierat)
2. M. Eckstein/M. Rauch


Jungen

U13 Einzel
3. S Bopp

U15 Einzel
1. N. Ruff

U15 Doppel
3. Wiese/Hagenbuch

U18 Einzel
1. M. Rüdiger
2. N. Ruff
3. L. Kuhn

U18 Doppel
1. Rüdiger/Ruff
2. Kuhn/(Herberich)


Mädchen

U13 Einzel
3. M. Nothnagel

U15 Einzel
1. M. Eckstein
3. M. Wiese

U15 Doppel
1. Eckstein/Wiese

U18 Einzel
1. M. Eckstein

U18 Doppel
1. Eckstein/Wiese



17. Juli 2015

Felix Ballmann ist der neue Hobby-Baulandmeister

Über 80 spannende Spiele wurden bei den vierten inoffiziellen Baulandmeisterschaften ausgetragen, bis mit Felix Ballmann, der neue verdiente Meister der Hobbyspieler feststand. Trotz der großen Hitze am Freitag, kamen 25 Spieler in die Eckenberghalle, die vom bewährten Küchenteam der TT-Abteilung bestens bewirtet, um den Titel kämpften. Am weitesten angereist war Benedikt Miethke aus Lörrach. Nach harten und schweißtreibenden Gruppenspielen konnten sich dann im Viertelfinale F. Ballman (3:0 gegen S. Schwarz), P. Dörr (3:2 gegen B. Bopp), S. Bauch (3:0 gegen M. Fuchs) und F. Blischke (3:0 gegen T. Funk ) durchsetzen und ins Halbfinale einziehen.

Im ersten Halbfinale hatte Felix Ballmann keine Mühe um Peter Dörr, der seine große TT-Qualität mit dem erneuten Halbfinaleinzug bewies, mit 3:0 in die Schranken zu weisen. Mehr Arbeit musste Titelverteidiger Frank Blischke verrichten um den jungen Soeren Bauch aus Oberkirch bei Offenburg mit 3:1 zu bezwingen um somit erneut ins Endspiel einzuziehen.

Im Finale kurz nach 23.00 Uhr bei immer noch über 30 Grad in der Halle war F. Ballman der Favorit, auch weil er in der Gruppenphase bereits klar gegen F. Blischke gewonnen hatte. Doch dieser wehrte sich jetzt kräftig, musste aber nach gewonnenem ersten Satz die nächsten drei jeweils nach Führungen, alle in der Verlängerung abgeben. Somit stand F. Ballmann in dessen Adern ganz viel TT-Blut fließt, (Vater, Mutter und Schwester sind alle ganz hervorragende Spieler) als neuer Baulandmeister fest. Gratulation.

P. Dörr, F. Ballmann, F. Blischke, S. Bauch u. Abteilungsleiter A. Eckstein


Önder Yenidede erreicht die badische Endrangliste Top 12

In einem extrem spannenden und ganz engen Ranglistenturnier konnte Ö. Yenidede am Samstag in Walldorf Platz 11 belegen und sich damit einen Platz für das badische Top 12 Ranglistenfinale sichern. 56 Spieler kämpften in der Verbandsrangliste 7 Runden jeder gegen jeden im Schweitzer System um die 12 begehrten Plätze. 3 Adelsheimer waren über die Bezirksrangliste qualifiziert. K. Eckstein war leider verhindert und konnte nicht teilnehmen. B. Lux enttäuschte keineswegs und kam mit einer Bilanz von 4:3 Siegen und 16:12 Sätzen im ganz engen Feld ( 30 Spieler mit 3:4 oder 4:3 ) auf einen guten 19. Platz. Ein Sieg mehr bei 2 ganz knappen 5 Satz Niederlagen hätte auch ihm das Weiterkommen gesichert. Mehr Glück hatte Önder, der 5 Spiele gewann und mit guten 17:8 Sätzen das Top Ergebnis perfekt machte. Mit Lukas Dörr ( ebenfalls 5:2 ) konnte ein weiterer Spieler aus dem Bezirk Buchen das Finale erreichen. Als einziger Spieler ungeschlagen mit 7:0 Spielen sicherte sich der junge J. Ebentheuer aus Ettlingen den Turniersieg. Die Endrangliste wird am Samstag den 11.07 in Dietlingen ausgetragen. Hierfür wünschen wir jetzt schon viel Erfolg.


28.Juni 2015

Unsere Meister Saison 2014/15

Bild

Vereinsmeister Herren
Timur Achmetow

Bild

Bezirkspokalmeister Herren A:
Ö. Yenidede, P. Matuszewski,
K. Eckstein


Bild

Bezirksmeister Herren
S-Klasse Doppel:
B. Lux/O. Niemann

Bild

Bezirksmeister Herren
A-Klasse Doppel und
B-Klasse Einzel:
Eugen Daitche

Bild

Bezirksmeister Jungen
Jungen U15 Doppel:
M. Zytke/N. Ruff


Bild

Bezirksmeister Mädchen
Mädchen U13 Einzel:
Michelle Eckstein

Bild

Bezirksmeister Mädchen
Mädchen U13 Doppel:
M. Wiese/M. Eckstein

Bild

Bezirkspokalmeister Mädchen:
SG Adelsheim/Neunstetten
S. Hambrecht, N. Ringeisen,
M. Eckstein


Bild

Mini-Meister Jungen
9-10 Jahre:
Simon Bopp

Bild

TT-mini-Meisterschaften
Verbandssieger 2014
Jungen 8 Jahre und jünger
Sebastian Bangert



24.April 2015
Bild

(v.links) Ö. Yenidede, K. Eckstein, B. Lux

Platz 1 - 3 - 5

Bei den Tischtennis-Ranglistenspielen des Bezirks Buchen belegten unsere Spieler wieder hervorragende Plätze. Besonders stark spielte Önder Yenidede auf; er gewann die Konkurrenz. Auf Platz 3 landete Konstantin Eckstein, Platz 5 belegte Benjamin Lux. Da dem Bezirk Buchen fünf Plätze für die Badische Rangliste zustehen, konnten sich alle teilnehmenden Spieler unserer ersten Mannschaft qualifizieren.



28. März 2015

Ende gut - alles gut
SV Adelsheim I - TTG Oftersheim I   9 : 7

Im letzten Spiel der Verbandsrunde ging es für Adelsheim darum, gegen den direkten Gegner Oftersheim mindestens ein 8 : 8 Unentschieden zu erzielen, um den Klassenerhalt in der Verbandsliga Baden zu sichern und nicht in die Abstiegsrelegation zu müssen.

Nach dem 2 : 1 in den Doppeln blieb Adelsheim immer leicht in Führung, und zur „Halbzeit“ stand es 5 : 4. Als dann P. Matuschewski und A. Orlovas zum 7 : 4 für Adelsheim punkteten, schien das Spiel gelaufen. Dann jedoch gelangen Oftersheim drei Siege in Folge, so dass beim Stande von 7 : 7 das Spiel zu kippen drohte. Großer Jubel herrschte dann aber bei den Spielern und Zuschauern, als B. Lux mit seinem Sieg den erlösenden achten Punkt erkämpfte. Als danach noch P. Matuschewski und A. Orlovas das Schlussdoppel gewannen, war der 9 : 7 Sieg für Adelsheim perfekt. Adelsheim rückte damit sogar noch einen Tabellenplatz nach oben und beendet die Runde als Sechster von 10 Mannschaften. In der kommenden Runde 2015/16 wird unsere Mannschaft also wieder in der Verbandsliga Baden antreten. Das ist ein großer Erfolg für den Sport in Adelsheim. An ihm waren beteiligt: P. Matuschewski, A. Orlovas, K. Eckstein, T. Achmetov, Ö. Yenidede und B. Lux. P. Matuschewski war in der Rückrunde der beste Spieler in der Verbandsliga Baden (16 : 1).

Ein leichtes Bedauern war jedoch nach Spielende auch zu vernehmen: „Hätten wir vor der Vor- und Rückrunde in unserer Halle ausreichend trainieren können, wäre noch ein besserer Tabellenplatz möglich gewesen“.

1.Mannschaft

(von links): P. Matuszewski, A. Orlovas, T. Achmetow,
K. Eckstein, Ö. Yenidede, B. Lux


18. März 2015

Bericht der Tischtennisabteilung
zur Jahreshauptversammlung des SV "Germania" Adelsheim

Bericht der Tischtennisabteilung (pdf)

Bericht des Jugendleiters (pdf)


1. März 2015

Ergebnisse der Bezirksrangliste Buchen
Jugendrangliste

Mädchen U 15
1. Platz: Michelle Eckstein
Jungen U 18
4. Platz: Louis Kuhn
Jungen U 15
1. Platz: Nicolai Ruff
3. Platz: Daniel Wiese
4. Platz: Lasse Hagenbuch
5. Platz: Etienne Zinkel
Jungen U 12
1. Platz: Simon Bopp
2. Platz: Robin Ruff (U11)


16. Januar 2015

Mini - Meisterschaften in Adelsheim

Bild

Was sind die mini-Meisterschaften?

Die mini-Meisterschaften sind eine Breitensportaktion, speziell entwickelt für Kinder im Alter von 12 Jahren oder jünger, gleichgültig ob diese Minis nur selten oder bereits häufig zum Schläger gegriffen haben. Nur am offiziellen Spielbetrieb, also an Meisterschaften oder Turnieren, dürfen sie noch nicht teilgenommen haben.
Mädchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt in Altersklassen
(alles Nähere siehe Plakat).

Die mini-Meisterschaften beginnen auf örtlicher Ebene und werden anschließend zu den nächsthöheren Entscheiden auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene weitergeführt. Die Verbandssieger lädt der Deutsche Tischtennisbund zum Bundesfinale ein, das diesmal in Delmenhorst (Niedersachsen) stattfindet.

Die Tischtennis-Abteilung des SV „Germania“ Adelsheim würde sich über eine rege Beteiligung sehr freuen.



24. Januar 2015

Mini - Meisterschaften in Adelsheim

Bild

Bei den Mini - Meisterschaften in Adelsheim gab es folgende Ergebnisse:

Jungen 8 Jahre und jünger:

1. Marc-Rene Günzel

2. Rafael Götz

3. Alex-Luis Landis

Jungen 9 u. 10 Jahre:

1. Martin Reinhardt

2. Joel Bytomski

3. Alexander Machold

4. Janis Haag

Jungen 11 u. 12 Jahre:

1. Can Akdere

2. Melvin Vetter

3. Alex Karsten

4. Simon Tarray

Mädchen:

1. Naomi-Estera Titirca

2. Nell Grohe

3. Olivia Keller

4. Arabella Thürl



Endplatzierung unserer Mannschaften
2014/15

Clip

1. Mannschaft
Verbandsliga
6. Platz

2. Mannschaft
Bezirksliga Ost
3. Platz

3. Mannschaft
Kreisliga
8. Platz

4. Mannschaft
Kreisklasse B
4. Platz

5. Mannschaft
Kreisklasse B
5. Platz

Jugend I
Verbandsklasse Nord
8. Platz

Jugend II
Kreisliga
2. Platz

Schüler I
Kreisliga Mosbach
2. Platz

Schüler II
Kreisliga Buchen
7. Platz

Schüler III
Kreisliga Buchen
3. Platz

Schülerinnen I
Bezirksklasse Ost
5. Platz

Schülerinnen II
Bezirksklasse Ost
8. Platz


Mannschaftsaufstellung 2014/15 (pdf)


© 2010 - 2017 www.tischtennis-adelsheim.de