Archiv 2012


8. Dezember 2012

Mini - Meisterschaften 2012

Am 8.12.2012 wurden in der Eckenberghalle Adelsheim die örtlichen Mini-Meisterschaften ausgetragen. Mädchen und Jungen bis 12 Jahren aus Adelsheim und Umgebung, die noch in keiner Mannschaft gespielt haben, durften daran teilnehmen.

Bild

Die Sieger und Platzierten aus Adelsheim sind:

Mädchen
8-jährige und jünger:

1. Zahide Akdere

Mädchen
11-/12-Jährige:

1. Catrin Schäfer

Jungen 8-Jährige und Jüngere:

1. Simon Bopp

2. Julian Bangert

3. Martin Reinhardt

4. Fynn Hagenbuch

Jungen 9-/10-Jährige:

1. Niklas Schäfer

2. Nicolas Reil

3. Tim Köpfle

Jungen 11-/12-Jährige:

1. Alexander Baumann

2. Etienne Zinkel



7. Dezember 2012

III. Mannschaft gewinnt den Pokal

Bild

Eine ganz souveräne Vorstellung bot die III. Mannschaft im Pokalfinale der Kreisklassen. In Bestbesetzung angetreten ließ man in der Aufstellung Scott – Backes, Kromer und Daitche dem Gegner aus Sindolsheim II keine Chance und gewann auch in der Höhe verdient mit 4:0.

Bild von links:

Detlef Scott-Backes, Eugen Daitche, Jörg Kromer und Herbert Püringer



22. Juli 2012

2. Tischtennis – Hobby-Turnier

Im Rahmen des Sportfestes des SV „Germania“ 1919 e.V. Adelsheim hatte die Tischtennis-Abteilung am 20. Juli 2012 zu ihrem 2. Hobby-Turnier in die Sporthalle auf dem Eckenberg eingeladen. Die Beteiligung bei den Damen war nur gering, was wohl an den vielen Parallelveranstaltungen an diesem Wochenende lag. In den beiden Herrenkonkurrenzen war man mit der Beteiligung zufrieden, und auch das Spielniveau war beachtlich gut. Auch die vielen Zuschauer vor allem aus der Fußballabteilung kamen auf ihre Kosten. Die Siegerehrung fand am Sonntag auf dem Sportplatz statt.

In die Siegerliste trugen sich folgende Spielerinnen und Spieler ein:

Damen I
Elvira Teske
Damen II
Dagmar Wachter
Herren I
1.Thomas Funk
2. Peter Dörr
3. Andreas Herbarth
Herren II
1. Bernhard Bopp
2. Thomas Dopar
3. Michael Geiler

Bild
20. Juli 2012

Tischtennis – Vereinsmeisterschaften

Im Rahmen des Sportfestes des SV „Germania“ 1919 e.V. Adelsheim trug die Tischtennis-Abteilung ihre diesjährigen Vereinsmeisterschaften aus. Es waren 17 Spieler am Start, die in 2 Sechsergruppen und 1 Fünfergruppe eingeteilt wurden. Im Spiel „jeder gegen jeden“ wurden 8 Spieler ermittelt, die in der Endrunde im „KO-System“ weiterspielten und den Vereinsmeister ermittelten. Bereits nach den Gruppenspielen musste einer der Favoriten, O. Niemann, ausscheiden, da er als einziger Gruppendritter nicht in die Endrunde kam. Dort musste sich im Viertelfinale der letztjährige Vereinsmeister B. Lux seinem Mannschaftskameraden K. Eckstein geschlagen geben. In den Halbfinalspielen standen sich K. Eckstein und T. Achmetow sowie R. Gleich und R. Muhin gegenüber. Nach hervorragenden Spielen mit tollen Ballwechseln kamen T. Achmetow und R. Gleich ins Endspiel.Nach spannenden Spielen behielt T. Achmetow die Oberhand und gewann mit 3:1 Sätzen die Vereinsmeisterschaften 2012

Bild

Tischtennis - Vereinsmeisterschaften 2012

1. Timur Achmetow

2. Robert Gleich

3. Roman Muhin

3. Konstantin Eckstein


Im Doppel wurden die Spieler einander zugelost ud es gewannen M. Kröger / A. Eckstein vor Ö. Yenidede / R. Pahlau


18. Juli 2012

1. Mannschaft nimmt bei der adidas Team Challenge teil

1.Mannschaft

Die 1. Mannschaft hat mit einem eigenen Video bei der adidas Team Challenge teilgenommen. Nach der Bewertungsphase kam die positive Antwort: "Herzlichen Glückwunsch! Ihr gehört zu den zehn glücklichen Gewinnermannschaften, die bei der adidas Team Challenge ausgewählt wurden. Allerdings beginnt jetzt die heiße Phase des Votings, denn nur die Mannschaft, die die meisten Stimmen bekommt, wird Sieger der adidas Team Challenge."

Somit wird adidas die 1. Mannschaft in der nächsten Saison unterstützen. Weitere Preise können noch gewonnen werden, sofern das Voting zugunsten unserer Mannschaft ausfällt. Somit bitten wir alle unter folgendem Link für uns abzustimmen: http://mytischtennis.de/adidas/umfrage.cfm. Das Video ist dort ebenfalls unter dem Reiter "Teams" ersichtlich.

Video der ersten Mannschaft:



16. Juli 2012

I. Herrenmannschaft in die Verbandsliga aufgestiegen !

1.Mannschaft

Lange musste man auf die Nachricht warten. Doch jetzt ist es offiziell bestätigt. Als zweiter der Aufstiegsrelegation zur Verbandsliga hat der SV Adelsheim die Überraschung geschafft und kann in der nächsten Saison 2012/13 in der höchsten nordbadischen Klasse mit den TT- Hochburgen konkurieren. Der größte Erfolg einer Adelsheimer Herrenmannschaft seit Ende der 70 er Jahre. Personell ist man für das Abenteuer Verbandsliga gerüstet.2 hochkarätige Neuzugänge sollten den Abgang von Alexander Huck, der nach Hamburg zurück gewechselt ist, mehr als kompensieren. Mit Arturas Orlovas, der vom SV Niklashausen nach Adelsheim kommt, hat man einen ganz erfahrenen Topspieler und Trainer verpflichten können. Er wird die Spitzenposition stark besetzen und dazu die eigenen jungen Spieler mit seiner internationalen Erfahrung prima führen. Mit dem 19 jährigen Roman Muhin, der aus der Oberliga Hessen nach Adelsheim kommt, hat man einen jungen entwicklungsfähigen Spieler in den Reihen, von dem man hofft, das er im vorderen Paarkreuz der Verbandsliga bestehen kann. Dazu werden Konstantin Eckstein, Önder Yenidede, Benjamin Lux, Timur Achmetow und Robert Gleich die Mannschaft in der Verbandsliga vertreten. Mit dieser Truppe ist man durchaus optimistisch, das angestrebte Saisonziel Klassenerhalt erreichen zu können. Die Saison in der Verbandsliga beginnt für den SVA mit einem Heimspiel. Am Samstag den 22.09 um 17.00 Uhr gastiert gleich der Topfavorit, die Reserve des Zweitligisten TTC Weinheim II in der Eckenberghalle. Eine echte Standortbestimmung in der neuen Umgebung.



19. Mai 2012

Grillfest der Tischtennis-Abteilung

Am Samstag, 19. Mai 2012 hatte die Tischtennis-Abteilung zu ihrem traditionellen Grillabend eingeladen. Matthias Schirm und seine Frau Maria hatten das Fest hervorragend vorbereitet, so dass alles wie am Schnürchen klappte und sich Jung und Alt in geselliger Runde wohl fühlte.

Unser Abteilungsleiter Alexander Eckstein nutzte die Gelegenheit, seinem Bruder Konstantin und dessen Ehefrau Rabea im Namen der Abteilung zur Hochzeit zu gratulieren und überreichte ein Geschenk. Am Abend sah man im Fernsehen das Fußball-Endspiel in der Champions-Leaque, ehe spät in der Nacht eine gelungene Feier zu Ende ging.

Bild

Unsere besondere Anerkennung gilt den beiden Organi-
satoren Matthias und Maria.

Bild

Rabea und Konstantin



04. Mai 2012

Polterabend

Zu ihrem Polterabend haben Rabea und Konstantin am Freitag den 4.05.12 ins Sportheim eingeladen. Wie es so Brauch ist, wurde von den Gästen viel Geschirr mitgebracht und zerschlagen "Scherben bringen Glück". Danach ging es ins Sportheim, wo ein schöner und gemütlicher Abend verbracht wurde. Für Unterhaltung, Essen und Trinken war bestens gesorgt.

Wir wünschen Rabea und Konstantin für Ihren gemeinsamen Lebensweg alles Gute.

Bild Bild
22. April 2012

Unsere Meister Saison 2011/12

Bild

Vereinsmeister Herren:
Timur Achmetow

Bild

Bezirksmeister Herren Klasse S
Doppel: Lux/Eckstein


Bild

Bezirksmeister Herren Einzel
Klasse A, Önder Yenidede

Bild

Bezirksmeister Herren
Einzel Klasse C:
Waldemar Baschirow


Bild

Bezirksmeister Herren Doppel
Klasse C, Schirm/Püringer

Bild

Bezirksmeister Senioren Einzel:
Emil Kniesner , Senioren Doppel:
Kniesner/Braun


Bild

Mini-Meister Mädchen bis 8 Jahre
Michelle Eckstein


20. April 2012

Gutes Ergebnis bei der Bezirksrangliste

Am Freitag, 20.04.2012, fanden die Tischtennis-
Bezirksranglistenspiele in Buchen statt.
Oliver Niemann errang den 3. Platz

Bild

15. April 2012

R e l e g a t i o n s s p i e l e

Als Vizemeister der Verbandsklasse Nord war unsere erste Mannschaft berechtigt, an den Relegationsspielen um das Verbleiben in der bzw. den Aufstieg in die Verbansliga Baden, das ist die höchste Spielklasse im BTTV, teilzunehmen.

Die Spiele hielten, was sie versprachen – Tischtennissport auf hohem Niveau vor begeistert mitgehenden Zuschauern.

Bild

Zunächst hatte Adelsheim gegen den Vizemeister der Verbandsklasse Süd, den TTC Dietlingen, anzutreten. Das Spiel endete 9 : 6 für unsere Mannschaft. Danach musste Adelsheim gegen den Viertletzten der Verbandsliga Baden, den TTV Mühlhausen, spielen und verlor nach hochklassigem Spiel erwartungsgemäß mit 4 : 9. Mühlhausen verbleibt somit in der Verbandsliga Baden; ob Adelsheim die Chance zum Aufstieg erhält, ist derzeit noch ungewiss.

Unserer Mannschaft in der Aufstellung A. Huck, K. Eckstein, T. Achmetow, B. Lux, R. Gleich und Ö. Yenidede gebührt ein Gesamtlob. Mehr war nicht zu erreichen.

Bild
28. März 2012

Endplatzierung unserer Mannschaften
Verbandsrunde 2011/12

Clip

1. Mannschaft
Verbandsklasse Nord
2. Platz

2. Mannschaft
Bezirksliga Ost
5. Platz

3. Mannschaft
Kreisklasse A
4. Platz

4. Mannschaft
Kreisklasse C
5. Platz

Jugend
Bezirksliga Ost
8. Platz

Schüler I
Kreisliga
1. Platz

Schüler II
Kreisliga
6. Platz


Mannschaftsaufstellung 2011/12 (pdf)


21. März 2012

Bericht der Tischtennis-Abteilung des SV „Germania“ 1919 e.V. Adelsheim für das Berichtsjahr 2011/12 am 21.03.2012

Die Tischtennis-Abteilung des SV Adelsheim nimmt im laufenden Spieljahr 2011/12 mit vier Herren- einer Jugend- und zwei Schülermannschaften am aktuellen Spielbetrieb teil. Dies ist die höchste Anzahl seit vielen Jahren und zeigt den erfreulichen Aufwärtstrend der Abteilung.

Die I. Herrenmannschaft spielt nunmehr seit drei Jahren in der Verbandsklasse Nord. Die sehr positive Entwicklung der Mannschaft kann man durch stetig verbesserte Platzierungen erkennen. Nach hartem Abstiegskampf im ersten Jahr, belegte man in der letzten Saison einen guten Mittelplatz. In der laufenden Saison gelang mit dem zweiten Platz nach der Vorrunde eine große Überraschung. Hinzu konnte man sich zur Winterpause mit Alexander Huck, der vom Hamburger SV kam, mit einem Oberliga-erfahrenen Spieler verstärken. Als Saisonziel wurde Platz zwei definiert, der auch problemlos erreicht wurde. Dieser berechtigt zu Aufstiegsspielen, die am Wochenende 14./15. April 2012 stattfinden werden. Der Aufstieg in die Verbandsliga wäre der größte Erfolg einer Adelsheimer Tischtennismannschaft seit den 70-er Jahren. Die Aufstiegsspiele sind aufgrund starker Gegner als sehr schwer, aber nicht unlösbar zu werten. Die Tischtennis-Abteilung hofft, dass zahlreiche Fans die Mannschaft zu den Spielen begleiten werden, um so das Auswärtsspiel beim Viertletzten der Verbandsliga in ein Heimspiel zu verwandeln.

Die II. Herrenmannschaft spielt in der Bezirksliga Ost eine Klasse unter der Ersten, welche mit der Fußball-Landesliga vergleichbar ist. Früh war klar, dass man in dieser Saison weder mit dem Auf- noch mit dem Abstieg etwas zu tun hat. Als Saisonziel hat man sich den sehr inoffiziellen Titel „beste zweite Mannschaft im Neckar-Odenwald-Kreis“ gesetzt. Dieses Ziel konnte trotz einer Serie von Niederlagen in der Rückrunde am letzten Wochenende durch einen Sieg im direkten Vergleich Mit Schefflenz II realisiert werden.

Die III. Herrenmannschaft ist seit vielen Jahren im Mittelfeld der Kreisklasse A zu finden. Auch in dieser Saison hat sich daran nichts geändert. Wir hoffen nun zur nächsten Saison auf Aufstiegsambitionen.

Sehr positiv für die Abteilung ist die Neugründung der IV. Mannschaft, die in der Kreisklasse C als Viererteam mit 12 : 12 Punkten einen guten Mittelplatz erreicht hat. Erfreulich hierbei, dass man gleich vier Spieler in die Truppe einbauen konnte, die erstmals für den SV Adelsheim auf Punktejagd gehen und mit großem Eifer die Abteilung beleben. Da man plant, in der nächsten Saison als Sechsermannschaft in der B-Klasse zu starten, sind interessierte Spieler/innen, welche die Mannschaft ergänzen könnten, herzlich willkommen.

Da kein Ausrichter für die Kreismeisterschaften gefunden werden konnte, sprang die Tischtennisabteilung Adelsheim ein und hat somit nach 2010 auch im November 2011 die Veranstaltung in der Eckenberghalle durchgeführt. Hierbei konnte der SV Adelsheim erstmals den großen Wanderpokal als erfolgreichster Verein gewinnen und damit den Dauersieger Buchen ablösen. Kreismeister im Herrenbereich wurden Ö. Yenidede (A-Klasse), W. Baschirow, noch Jugendlicher (C-Klasse), E. Kniesner (Senioren-Einzel und Senioren-Doppel), Eckstein/Lux (S-Doppel) und Schirm/Püringer (C-Doppel). Die vielen weiteren Platzierungen können Sie in dieser Homepage in Wort und Bild nachlesen.

Auch die Kreisrangliste, die in Höpfingen ausgetragen wurde, ging an Adelsheim. Robert Gleich konnte die Konkurrenz gewinnen und schaffte es, sich im weiteren Verlauf unter die besten 32 in Baden zu spielen. Unter den „Top 10“ der Kreisrangliste waren alleine sechs Spieler aus Adelsheim.

Weiterhin haben unsere Spieler an vielen Turnieren im ganzen Land teilgenommen und dort die Farben des SV Adelsheim hervorragend vertreten. Die Nennung der vielen guten Platzierungen würde diesen Rahmen sprengen.

Im Dezember fanden die Endspiele um den Kreispoakal ebenfalls in Adelsheim statt. Die Veranstaltung wurde ebenso wie die Kreismeisterschaften vom bewährten Helferteam hervorragend durchgeführt. Sportlich konnte man den Kreispokal in der höchsten Klasse A im Kreis gewinnen. In einem hochklassigen Finale wurde der Ligakonkurrent Buchen mit 4 : 2 besiegt. Die zahlreichen Zuschauer (sogar einige aus Sennfeld) waren von der Begegnung begeistert. Im Regionspokalfinale, für das man sich als Kreispokalsieger qualifiziert hatte, gab es dann ein absolutes Tischtennis-Highlight. Mit dem TV Mosbach kam am Sonntag, 11.03.2012 der Tabellenführer der Badenliga in die Eckenberghalle. Wie ernst das Zwei-Klassen höhere Team die Partie nahm, zeigt sich darin, dass sogar der Ex-Weltmeister Steffen Fetzner und der indische Spitzenspieler Samney Paranjape aufgeboten wurden. Immerhin gelangen uns in der Begegnung zwei Satzgewinne gegen die Stars.

Erstmals durchgeführt wurde im Rahmen des Sportfestes ein Hobbyturnier, an dem nur „Nicht-Aktive“ teilnehmen durften. Die Teilnehmerzahl ließ zwar noch etwas Luft nach oben, aber alle, die mitgemacht haben, hatten großen Spaß, was sich auch dadurch ausdrückt, dass sich aus dem Turnier das zarte Pflänzchen einer Hobbygruppe gebildet hat. Dienstags ab 19.00 Uhr trifft man sich in lockerer Runde zum Tischtennisspielen. Wer hinzukommen möchte, kann einfach mal vorbeischauen.

Im geselligen Bereich wurde im Sommer das bereits traditionelle Grillfest durchgeführt und im Dezember gab es eine festliche Weihnachtsfeier. Beide Veranstaltungen wurden von Jung und Alt gut angenommen und halfen auch die Gemeinschaft der Tischtennisgenerationen zu stärken. In der Tischtennisabteilung trainieren z.Zt. aktive Spielerinnen und Spieler zwisch 5 bis 75 Jahren gemeinsam. Dies ist kaum in einer anderen Sportart so möglich und macht Tischtennis zum idealen Familiensport.

Neben den vielen Diensten innerhalb der Abteilung wurden für den Gesamtverein am Sportfest, Volksfest und am Weihnachtsmarkt viele Arbeitsstunden erbracht. Hochachtung gilt all denen, die ehrenamtlich fast ihre ganze Freizeit dafür aufwenden, den Tischtennissport in Adelsheim voranzubringen. Hierfür möchten wir in diesem Jahr bewußt auf Namensnennung verzichtend, herzlich „Danke“ sagen. Erwähnen möchten wir aber auch die finanziellen Aufwendungen, die Spieler, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter und Funktionäre haben. In Zeiten hoher Spritpreise sind die Kosten für die zum Teil sehr weiten Fahrten zu Spielen, Turnieren, Sitzungen und auch zum Training ein großer Posten. Dank all denen, die diese an den Verein spenden. Ohne die finanzielle Unterstützung des Gesamtvereins und der privaten Sponsoren wäre die doch kostenintensive Arbeit in der Abteilung nicht möglich. Auch dafür herzlichen Dank. Last but not least Dank an die Stadt Adelsheim für die öfters mal kurzfristige und immer unbürokratische Überlassung der Halle.

Abschließend noch etwas Positives: Nach zwei Jahren der Vakanz ist es uns gelungen, mit Alexander Eckstein einen neuen Abteilungsleiter vorzuschlagen. Bevor er hoffentlich bei der Wahl eure Zustimmung findet, möchten wir dem alten, unserem Matthias Schirm, Danke sagen. Sechs Jahre als Abteilungsleiter und die letzten beiden Jahre als nicht ganz freiwilliger kommissarischer Leiter hat er die Abteilung hervorragend geführt und nicht unmaßgeblich Anteil daran, dass sich die Abteilung derzeit in einem blendenden Zustand befindet. Danke Matze.

Bild

Heinz Kniesner, unser Jugendwart, wird noch einige Worte zum Nachwuchs sagen.

Ebenso wie im aktiven Herrenbereich ist auch bei Schülern und Jugend ein Aufwärtstrend sowohl in Qualität als auch in Quantität feststellbar. Zur Zeit sind ca.20 Kinder und Jugendliche regelmäßig im Training. Das Einzugsgebiet reicht von Seckach über Osterburken, Schlierstadt bis Rosenberg. Als Adelsheimer Verein müsste die Quote nicht 50 : 50 sondern zugunsten des Raumes Adelsheim sein.

Die Jugendmannschaft spielt in der Bezirksliga Ost. Leider noch mit einer schwachen Personaldecke die aus vergangenen schwachen Schülerzeiten herrührt und deshalb die Runde auf dem 8.ten Platz beenden wird.

Erfreulicher für den SVA sieht die Tabelle der Kreisliga Schüler aus. Hier er reichte die 1. Schüler-
mannschaft
in der Saison 2010 /.11 hinter Hardheim den 2.ten Platz. In dieser Saison 2011 /.12 sind sie mit dem gestrigen Spiel gegen den Mitkonkurrenten SV Seckach ungeschlagen mit 36 : 0 Pkt. Meister der Kreisliga Schüler geworden.

Dank auch, der unerwartet stark spielenden 2. Schülermannschaft, die oft adequaten Ersatz stellte. Sie belegt z.Zt. den 5.ten Platz mit einem positiven Punktekonto.

Wenn dieser Trend anhält werden wir auch in der nächsten Saison mindestens 2 Schülermannschaften haben. Sollte es zu einer Bezirksliga Schüler kommen wird die 1. Schülermannschaft dort spielen und die 2. Schüler in der Kreisliga. Auch eine Schülerinnenmannschaft wäre wünschenswert, - erste Ansätze gibt es schon. Zwei weitere Schülerinnen im Alter von 8-12 Jahren aus Adelsheim und Umgebung könnte es wahr werden lassen. An dieser Stelle möchte ich allen Helfern und Betreuern danken, denn ohne die wäre die Runde nicht so problemlos gelaufen.

Bei den Kreismeistermeisterschaften die neuerdings Bezirksmeisterschaften heißen und die in dieser Saison wieder in der Eckenberghalle stattfanden wurden wir, wie schon von meinem Vorredner erwähnt, zusammen mit den Erwachsenen, mit einem Wanderpokal erstmals zum besten TT-Verein der Bezirksmeisterschaften geehrt. Dieser Preis wird nach einem Punktesystem aus Teilnahme und Platzierung vergeben.

Leider ist unser Pkt.1 der Jugendmannschaft Önder Yenidede, der überwiegend in der 1. Herrenmannschaft spielt, auch hier nur bei den Herren gestartet. Seine Platzierungen haben wir im Vorbericht vernommen. Pkt. 2 Waldemar Baschirow erreichte bei den Jungen U18 einen 3.ten Platz. Die für den SV Seckach spielende Debora Niemann erreichte bei den Mädchen U15 den 2.ten Platz. Louis Kuhn und Michael Waldi belegten im Doppel U15 einen 3.ten Platz. Ebenfalls erreichten Jonas Wachter und Johannes Niemann im Doppel U13 einen 3.ten Platz. Zu erwähnen wäre noch dass Waldemar Baschirow bei den Herren in der C- Klasse den Einzeltitel geholt hat und im Doppel mit Jürgen Stäzler (Sindolsheim) einen 3.ten Platz erreichte. Ebenfalls mit Eugen Daitche im B- Klassen- Doppel einen 3.ten Platz erkämpfte.

Im Bezirkspokal konnten sich die Jugendmannschaft und die 1. Schülermannschaft für die Endspiele in Adelsheim qualifizieren, jedoch reichte die Tagesform an diesem Abend nicht aus um einen Titel zu gewinnen. Bei den vor kurzem in Hettingen ausgespielten Ranglisten konnten sich wiederum Waldemar Baschirow und zum erstenmal Rudolf Maier für die Regionsrangliste U18 qualifizieren. Dort jedoch mussten beide Lehrgeld bezahlen. Es kann aber nur besser werden, - Drum packen wir`s an.

Wie alle Jahre führten wir für die Mini`s einen Ortsentscheid durch. Auch hier war die Beteiligung gut. Da kein weiterer Verein im Bezirk Buchen einen Ortsentscheid ausgespielt hat, dürfen alle Teilnehmer die im Ortsentscheid Adelsheim eine Urkunde erhalten haben am Verbandsentscheid im Mai teilnehmen Auch hier gilt mein Dank den Eltern und allen Helfern die mit viel Geduld und Einsatz den Kleinsten eine Plattform boten, ihr Können zu zeigen.

Adelsheim, den 21. März 2012

Abteilungsleitung


19. März 2012
Bild

Meisterschaft

Im Spieljahr 2011/12 wurde unsere 1. Schüler-
mannschaft Meister in der Kreisliga Buchen.

Herzlichen Glückwunsch

(von links) Dustin Kirchhoff, Tobias Förch,
Michael Waldi und Rudolf Maier



11. März 2012
Bild

Pokalfinale

Am Sonntag, 11. März 2012, war Adelsheim Austragungsort für das Endspiel um den Bezirkspokal. Es standen sich gegenüber die Badenliga-Pokalmannschaft des TV Mosbach und die Pokalmannschaft des SV Adelsheim, die zwei Klassen tiefer in der Verbandsklasse spielt. Wie zu erwarten war, ging Mosbach als klarer Sieger von der Platte und gewann mit 4:0 Spielen und 12:2 Sätzen recht deutlich. In den Reihen des TV Mosbach spielte auch Steffen Fetzner, der im Jahre 1989 zusammen mit Jörg Roßkopf Weltmeister im Doppel war. Unser Foto zeigt ihn in Aktion. Für Adelsheim traten an im Einzel Konstantin Eckstein, Timur Achmetow und Robert Gleich und im Doppel K. Eckstein und B. Lux.



23. Januar 2012

Perfekter Einstand

Bild

Einen perfekten Einstand feierte unser neuer Spitzenspieler Alexander Huck bei seinen ersten beiden Verbandsspielen im Trikot des SV „Germania“ Adelsheim. Gegen die Mitkonkurrenten um den zweiten Tabellenplatz in der Verbandsklasse Nord gewann er seine beiden Doppel und vier Einzel souverän; er trug damit wesentlich dazu bei, dass Adelsheim die Vizemeisterschaft erreichen kann und damit die Relegationsspiele zum Aufstieg in die Verbandsliga Baden bestreiten darf. Seine Mannschaftskameraden ließen sich von ihm mitreißen, so dass letztlich mit 9 : 1 gegen Walldorf und 9 : 2 gegen Schefflenz/Auerbach zwei deutliche Siege für unsere Mannschaft heraussprangen.
Wir wünschen Alexander Huck auch weiterhin viel Erfolg bei SV „Germania“ Adelsheim.



16. Januar 2012

Neuer Spitzenspieler in unserer ersten Mannschaft

Bild

Unsere erste Mannschaft erhält in der Rückrunde einen neuen Spitzenspieler. Alexander Huck, der in der Runde 2010/11 beim Hamburger SV in der Oberliga spielte, wird die Mannschaft verstärken und eine wesentliche Bereicherung für den Tischtennis-
sport in Adelsheim sein.
Einige unsere Spieler kennen Alexander seit längerem. U. a. haben sie zusammen bei einem Urlaub in Kroatien trainiert. Sie fanden damals, dass es schön wäre, wenn sie zusammen in einer Mannschaft spielen könnten, zumal sie auch altersmäßig gut zueinander passen.
Nach einer erfolgreichen Vorrunde, die den 2. Tabellenplatz in der Verbandsklasse Nord brachte, wird Alexander Huck dem SV Adelsheim helfen, diesen Platz zu festigen und damit die Relegation zum Aufstieg in die Verbandsliga Baden zu sichern.
Bereits am kommenden Wochenende gibt es in Adelsheim 2 wichtige Spiele. Am Freitag, 20. Jan. 2012, trifft Adelsheim auf den Tabellendritten TTG Walldorf, am Samstag, 21. Jan. 2012 geht es dann gegen die starke Mannschaft von TTC Schefflenz-Auerbach. In beiden Spielen wird Alexander Huck dabei sein. Wir wünschen Alexander Huck viel Erfolg beim SV Adelsheim und eine gute Zeit im Kreise seiner neuen Sportkameraden.



10. Januar 2012

Neue Trikots

Trikot

Zu Beginn der Rückrunde erhielten unsere Spielerinnen und Spieler neue
Trikots. Das Foto zeigt unsere Schüler und Jugendlichen in ihrer neuen
Sportkleidung.


© 2010 - 2017 www.tischtennis-adelsheim.de